++NEWS++TIPPS++TRENDS++

Gute-Laune-Häppchen

Viele Nahrungsmittel haben eine erstaunliche Wirkung: So können Spaghetti, Reis oder Vollkornbrot schlechte Laune vertreiben. Denn die enthaltenen Nährstoffe regen im Gehirn die Produktion des „Glückshormons“ Serotonin an....

weiterlesen weiterlesen

Männer-Power: Mehr Blutfluss durch grünen Tee

Anbieter von Grüner Tee-Extrakt (z. B. im Imperial Green®) müssen sich auf nach oben schnellende Umsätze einrichten, prophezeit Professor Dr. Michael Widlansky von der Boston University School of Medicine auf Grund neuester...

weiterlesen weiterlesen

Mit dem Körper ändert sich auch die Lust

Das Wichtigste vorweg: Sprechen Sie mit Ihrem Partner, achten Sie auf Ihre Gesundheit und stärken Sie Ihre emotionalen Energien. Dann kann Ihr Sexualleben mit den Jahren sogar reicher werden.

weiterlesen weiterlesen

Goldene Regeln für Laufband-Einsteiger

Ausgeklügelte Technologien eröffnen neue Dimensionen für Fitness und Therapie. Seien Sie gewarnt. Die meisten Ausreden fallen weg, sobald Sie sich einmal für das Laufen auf dem Laufband entschieden haben.

weiterlesen weiterlesen

Ihr individuelles Gesundheitsrisiko

Der erste Schritt in der Prävention

Gesundheitsrisiko testen
Bestimmen Sie Ihr individuelles Gesundheitsrisiko mit unseren neuen Tests

Risiko Kalkulatoren sind einfache Fragebögen, welche aus biographischen Daten und Lebensstilfakten ein individuelles Risiko berechnen, eine Krankheit zu erleiden.

Die Beantwortung der Fragen erlaubt Aussagen zum individuellen, persönlichen Gesundheitsrisiko. Das bedeutet, dass Sie auf Grund Ihrer Angaben ein geringes, erhöhtes oder sehr hohes Risiko für eine bestimmte Krankheit haben. Diese primärpräventive Abschätzung des individuellen Risikos kann zu einem Zeitpunkt stattfinden, bei dem sich die Person in einem optimalen Gesundheitszustand befindet.

Lesen Sie die Fragen gut durch und beantworten Sie diese so wahrheitsgemäß wie möglich. Die „Risiko-Summe“ wird dann automatisch ermittelt und direkt ausgewertet.

Allgemeine Risikotests

Spezifische Risikotests