+ Mehr zu diesem Thema +

Die Yoga-Philosophie speziell für Sie

Im Zentrum: Rücken, Stimmung, Gesicht und Gewicht. Das ist ab einem gewissen Alter besonders wahr: „Dein Körper ist das Ergebnis der Vergangenheit.“ Einer der berühmtesten Yoga-Lehrer der Gegenwart, B.K.S. Iyengar, fügt noch...

weiterlesen weiterlesen

Der kleine Unterschied zwischen den Geschlechtern: Orangenhaut

Männer können darüber nur schmunzeln, worüber Frauen auch schon einmal in Tränen ausbrechen: Die ungeliebten Dellen und Beulen an Oberschenkel und Oberarmen – der sogenannten Orangenhaut oder auch Cellulite. Etwa 75% aller...

weiterlesen weiterlesen

Ästhetisches Anti-Aging

© Jürgen Fälchle - Fotolia.com

Wer engagiert sein biologisches Alter verjüngt, möchte auch jünger aussehen. Ästhetisches Anti-Aging ist eine der sieben Säulen der Anti-Aging-Medizin. Dass dieser Bereich unmittelbar auf Säule 6 – „Mentale Balance“ – folgt, ist kein Zufall: Die Vorzüge erfolgreicher ästhetischer Maßnahmen gehen über das Sichtbare hinaus.

Ästhetische plastische Chirurgie konzentriert sich auf die Betonung bestimmter Körperbereiche oder auf ihre Veränderung, sodass sie eher unseren Wünschen entsprechen.

Der Begriff „plastische Chirugie“ hat seinen Ursprung in dem griechischen Begriff plastikos, Form. Angeboten werden inzwischen zahlreiche Optionen.

Diese Voraussetzungen einer jeden Entscheidung sollten erfüllt sein:

  • professionelles und zertifiziertes Fachwissen und Können
  • Erkundung und Bewertung der persönlichen Motive
  • umfangreiche Beratung und Aufklärung
  • beiderseitige Vertrauensbasis